Cover von Verführer, Schurken, Magier wird in neuem Tab geöffnet

Verführer, Schurken, Magier

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: herausgegeben von Ulrich Müller und Werner Wunderlich
Jahr: 2001
Verlag: St. Gallen, UVK, Fachverlag für Wissenschaft und Studium
Mediengruppe: Bücher
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteStatusFristSignaturfarbeBarcode
Standorte: Literatur 5 Mittelalter Mythen / Regal 120 / 1. Obergeschoss Status: Entliehen Frist: 10.02.2023 Signaturfarbe:
 
Barcode: 10013991

Inhalt

Für nichts interessiert sich der Mensch mehr als für seinesgleichen. Zumal dann, wenn in Figuren Grundmöglichkeiten menschlichen Lebens und Grundfragen des Verhältnisses zu Gott und der Welt Gestalt geworden sind. Oft verkörpern solche Figuren Mythen oder sind jenseits konkreter Textzusammenhänge mythisiert worden. Sie personifizieren neue Entwicklungen und alte Ordnungen, brechen mit Traditionen und drücken Trends aus. Viele von ihnen führen ein Eigenleben und sind im Deutschen zur Redensart geworden, so etwa wenn wir von einem "Eulenspiegelstreich" oder von einer "Rattenfängerei" sprechen.
Der dritte Band unserer Reihe Mittelalter-Mythen stellt populäre Leitbilder und Feindbilder, Warnfiguren und Identifikationsfiguren vor, die aus einem mittelalterlichen Verständnis Grenzen überschreiten, Normen in Frage stellen oder neue Werte stiften.
So unterschiedliche Verführer wie der Rattenfänger von Hameln oder Don Juan, Verführerinnen wir Kirke oder Dido, Schurken wie Reineke Fuchs oder Mordred, Schälke wie Eulenspiegel oder Markolf, Magier und Zauberinnen wie Merlin oder Morgan le Fay zeigen Chancen wie Gefährdungen menschlichen Seins und gesellschaftlichen Lebens, machen Eigenschaften und Verhalten, Positionen und Mentalitäten auf prägnante Weise sichtbar und sind vielfach bis heute in Literatur und Kunst, auf der Bühne und im Film lebendig geblieben.
 
Die Herausgeber: Ulrich Müller ist Professor für Deutsche Literatur des Mittelalters an der Universität Salzburg. Werner Wunderlich ist Professor für Deutsche Sprache und Literatur an der Universität St. Gallen.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: herausgegeben von Ulrich Müller und Werner Wunderlich
Jahr: 2001
Verlag: St. Gallen, UVK, Fachverlag für Wissenschaft und Studium
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Literatur 5
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-908701-07-4
Beschreibung: 990 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Mittelalter, Personen, Mythologie, Salome, Judas Ischarioth, Albertus Magnus, Blaubart, Celestina, Don Juan, Eulenspiegel, Freischütz, Lancelot, Loki, Kirke, Jedermann, Madue, Sibylle, Phylis, Meisterdieb, Freyja, Judit <Buch>, Helena <Kaiserin>, Theophilus, Taliesin, Tristan und Isolde, Pandora, Rattenfänger von Hameln, Hanswurst, Merlin, Nostradamus, Michael, Judas Iskariot, Magnus, Albertus, Albert <der Große>
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Müller, Ulrich (Herausgeber); Wunderlich, Werner (Herausgeber)
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Bücher