X
  GO

In der Stadtbibliothek Nordhausen finden das gesamte Jahr über abwechslungsreiche Ausstellungen von Künstlern, Arbeitsgemeinschaften, Wander-Präsentationen usw. statt. In unserem Veranstaltungsprogramm, auf Plakaten und in der Tagespresse weisen wir auf die jeweils laufenden Ausstellungen hin.

Der Besuch ist kostenfrei und möglich während der Öffnungszeiten der Bibliothek.
 

Fotoausstellung „Zingst-Impressionen“ in der Stadtbibliothek

 

 Die Stadtbibliothek „Rudolf-Hagelstange“ holt die Traumkulisse „Ostsee“ in den Südharz. Für Ostseeliebhaber, Freunde der Fotografie oder jene, die in diesem Jahr den Ostseeurlaub schon hinter sich haben aber nicht genug bekommen, hat die Nordhäuserin Anna-Maria Kanngießer genau das richtige. Vom 16. Juli bis zum 31. August 2019 zeigt die Ausstellung „Zingst-Impressionen“ im Obergeschoss der Stadtbibliothek die Arbeit der Nordhäuserin. „Anna interessiert aber nicht nur die Natur und schöne Landschaften, sondern auch Bilder, bei denen Geschichten erzählt werden können.“, beschreibt Hildegard Seidel, Leiterin der Stadtbibliothek, die gezeigten Motive. Während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek ist die Ausstellung frei zu betrachten. „Es gibt keine bessere Möglichkeit, um sich bei Urlaubsimpressionen mit der Strandlektüre einzudecken,“ so die Bibliotheksleiterin. 

Auch für die Kleinen bietet die Stadtbibliothek ein besonderes Ferienangebot. Mit dem Ferienprojekt „Ich bin eine Leseratte“ können die jungen Menschen nicht nur an einem Wettbewerb teilnehmen, sondern sich auch noch bei spannender und spaßiger Lektüre bilden.

 

Collagen nach Gedichten von Arthur Rimbaud – Ausstellung

Lesesaal bis 31. August 2019.

 

50 Jahre Schulausgangsschrift – Ausstellung

Donnerstag | 05. September bis Samstag 05. Oktober 2019

 

05. September | 10:00 Uhr: Eröffnung

12. September | 19:00 Uhr: Die Schulausgangsschrift – ein Beitrag zur Pflege der deutschen

                                            Sprache - Vortrag mit Katrin Eisfeld

26. September | 15:00 Uhr: Schreibenlernen in der Schule – Lehrwerke und Arbeitshefte

                                             kritisch betrachtet. Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer.

                                             Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten