wird in neuem Tab geöffnet

Spuk unterm Riesenrad / Spuk im Hochhaus / Spuk von draußen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Meyer, Günter (Filmemacher)
Verfasserangabe: Regie: Günter Meyer ; Besetzung: Stefan Lisewski, Katja Paryla, Siegfried Seibt, Klaus Mertens, Heinz Rennhack, Madeleine Lierck, Wolf-Dieter Lingk, Jaecki Schwarz
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Studio Hamburg Enterprises GmbH
Mediengruppe: DVD
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteStatusFristSignaturfarbeBarcode
Standorte: Kinderfilme S / Regal 016 / Erdgeschoss Status: Entliehen Frist: 02.12.2022 Signaturfarbe:
 
Barcode: 10028884

Inhalt

Spuk unterm Riesenrad
 
Die drei Geisterbahnfiguren Hexe, Riese und das Rumpelstilzchen werden durch Zufall von den Kindern Keks, Umbo und Tammi zum Leben erweckt. Die nun lebendigen Figuren begeben sich auf eine spannende Flucht vor den Kindern und ihrem Großvater, die sie quer durch den Harz bis zur Burg Falkenstein führt. Dort müssen sich die drei Geister erneut den Kindern stellen. Die Situation droht zu eskalieren als Rumpelstilzchen die Burg in seine Gewalt bringen will. Nur ein uralter Bannspruch, der in den Gemäuern der Burg verborgen ist, kann jetzt noch helfen.
 
Episoden:
01 Die Ausreißer
02 Gespenster auf Rädern
03 Alarm im Warenhaus
04 Flucht in die Berge
05 Eine Burg in Gefahr
06 Die schauerliche Nacht
07 Rumpi schlägt zu
 
Spuk im Hochhaus
 
Vor 200 Jahren führten die Wirtsleute Jette und August Deibelschmidt ein räuberisches Leben. Aus Habsucht machten sie immer wieder ihre Gäste betrunken, um diese zu bestehlen. Als Polizeikommissarius Friedrich Wilhelm Licht die beiden außer Gefecht setzen will, gerät das Haus in Brand und alle drei sterben. In seinen letzten Worten belegt er das Diebespaar mit einem Fluch, sie würden nicht eher Ruhe finden, als bis sie nach 200 Jahren sieben gute Taten vollbringen.
Diese Frist ist nun abgelaufen und die beiden müssen feststellen, dass an der Stelle ihres Wirtshauses jetzt ein Hochhaus steht. Sie versuchen, sich in einem ihnen völlig unbekannten Leben zurechtzufinden und schnellstmöglich die guten Taten zu vollbringen. Unterstützung erhalten die Hausgeister dabei durch den Ur-ur-ur-ur-Enkel des Polizeikommissarius.
 
Episoden:
01 Feuer und Wasser
02 Das zornige Sofa
03 Wie Hund und Katz
04 Bemme und die sieben Geißlein
05 Kuss oder Keile
06 Omas Wunderkuchen
07 Abschied wider Willen
 
Spuk von draussen
 
Mutter, Vater und die drei Kinder Habermann aus Berlin verleben ihren Familienurlaub im idyllischen Ort Bärenbach im Erzgebirge. Die Familie fühlt sich dort so wohl, dass sie sich entschließt, das Angebot des dortigen Bürgermeisters anzunehmen und nach Bärenbach umzuziehen. Auch ein schönes neues Heim ist schnell gefunden, in dem es allerdings mit der Ruhe bald vorbei ist. Denn das alte Haus wird von den Bärenbachern nicht zu Unrecht »Das Spukhaus« genannt. Und was hat es mit dem wunderlichen Alten Rodenwald auf sich, der im Dachgeschoss lebt?
 
Episoden:
01 Das alte Haus
02 Die Vorzeichen
03 Die Landung
04 Die Fremden
05 Der Kampf beginnt
06 Die unsichtbare Wand
07 Der Planet Obskura
08 Die Raumstreicher
09 Die entscheidende Nacht
 
[jpc.de]

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Meyer, Günter (Filmemacher)
Verfasserangabe: Regie: Günter Meyer ; Besetzung: Stefan Lisewski, Katja Paryla, Siegfried Seibt, Klaus Mertens, Heinz Rennhack, Madeleine Lierck, Wolf-Dieter Lingk, Jaecki Schwarz
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Studio Hamburg Enterprises GmbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Ki-DVD
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Kinderfilme, Abenteuerfilm, DDR-Film
Altersfreigabe: 6
Beschreibung: Produktionsjahr: 1978 - 1987 ; Produktionsland: DDR, 6 DVDs (653 Minuten), FSK ab 6 Jahren
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Abweichender Titel: Spuk Trilogie
Mediengruppe: DVD