X
  GO
Strecken und Bahnhöfe der Schmalspurbahnen im Harz
Strecke 1 (Nordhausen - Wernigerode) und 2 (Drei Annen Hohne - Brocken) : mit der Liste aller Lokomotiven, Triebwagen und Wagen
Verfasser: Steimecke, Jürgen
Verfasserangabe: Jürgen Steimecke
Jahr: 2018
Verlag: Wernigerode, Söhnke Streckel
Bücher
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristSignaturfarbe
Standorte: Deutschland 6 Harz Bahn / Regal 122 / 1. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Signaturfarbe:
 
Standorte: Deutschland 6 Harz Bahn / Regal 122 / 1. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Signaturfarbe:
 
Inhalt
Die als Handbuch konzipierte Beschreibung der schmalspurigen Eisenbahnstrecken im Harz, heute betrieben von
der Harzer Schmalpurbahnen GmbH (HSB), bildet den streckentechnischen Ausbauzustand mit Stand August 2018 ab.
Das komplette Streckennetz der HSB wird erstmals aus der „Vogelperspektive“ visualisiert.
Dafür kommen großformatige aktuelle und historische Luftaufnahmen zum Einsatz.
Bestandteil des Buches sind die Gleispläne aller Bahnhöfe auf dem Harzer Schmalspurnetz. Die einzelnen Stationen werden in laufender Reihenfolge knapp aber informativ der Lage nach beschrieben und
um historische Daten ergänzt. Erwähnung finden auch die inzwischen nicht mehr vorhandenen Stationen und
Gleisanschlüsse. Ebenso werden für ausgewählte Bahnhöfe Planungsentwürfe mit aufgenommen, die aus ganz
unterschiedlichen Gründen durch die Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft (NWE) nicht realisiert
werden konnten. Darunter befinden sich echte Raritäten, wie beispielsweise unveröffentlichte Bauentwürfe für die Bahnhöfe Goetheweg und Brocken von 1922, der Entwurf für ein Bahnhofshotel am Bahnhof Schierke von 1934 und auch die Pläne des Architekten Fritz Höger für den Neubau des Bahnhofs Westentor von 1935.
Ausnahmslos alle Haltepunkte, Bahnhöfe und Werksanschlüsse werden umfassend bebildert (940 Fotos).
Im historischen Kontext nicht länger ausgespart bleiben auch die infrastrukturellen Streckenerweiterungen der NWE im Zuge der U-Verlagerungsprojekte im Raum Niedersachswerfen durch die Nationalsozialisten. Flankierend dazu sind einige NS-Bunkerbauvorhaben, KZ-Außenlager und Lager des Reichsarbeitsdienstes (beispielsweise „M6“, „1/134“, „3/134“, „Anhydrit-Ost“, „T 90/44“, „Achat“ oder „Mergel“) mit aufgenommen worden, soweit sich ein direkter Bahnbezug nachweisen ließ.
[Verlagsmeldung]
Details
Verfasser: Steimecke, Jürgen
Verfasserangabe: Jürgen Steimecke
Jahr: 2018
Verlag: Wernigerode, Söhnke Streckel
Systematik: Deutschland 6
ISBN: 9783935971935
Beschreibung: 472 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Eisenbahn, Harz, Schmalspurbahn, Schienenverkehr
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Bücher