Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Die verlorenen Töchter
Roman
Verfasser: Hippe, Hannelore
Verfasserangabe: Hannelore Hippe
Jahr: 2018
Verlag: München, dtv Verlagsgesellschaft
Bücher
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristSignaturfarbe
Standorte: Roman Hippe / Regal 103 / 1. Obergeschoss Status: Entliehen Frist: 07.01.2019 Signaturfarbe:
 
Inhalt
Das Rätsel um die Unbekannte vom Isdal
 
Im Herbst 1970 wird in einem Tal in der Nähe von Bergen die verkohlte Leiche einer Frau gefunden. Den Ermittlern gelingt es nicht, die Identität des Opfers festzustellen. Fünfundzwanzig Jahre zuvor, im Sommer 1945, bringt die Norwegerin Åse Evensen ihre Tochter Katrine zur Welt. Weil sie sich mit einem deutschen Besatzungssoldaten eingelassen hat, muss Åse in ein Straflager – und Katrine wächst in einem ostdeutschen Waisenhaus auf. Sie wird adoptiert und erfährt erst 1970 die Wahrheit über ihre Herkunft. Als sie sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter begibt, ahnt sie nicht, wie gefährlich diese Reise ist.
www.amazon.de
Details
Verfasser: Hippe, Hannelore
Verfasserangabe: Hannelore Hippe
Jahr: 2018
Verlag: München, dtv Verlagsgesellschaft
Systematik: Roman
ISBN: 9783423262057
Beschreibung: Originalausgabe, 218 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Bücher