Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Die Charité
Hoffnung und Schicksal
Verfasser: Schweikert, Ulrike
Verfasserangabe: Ulrike Schweikert
Jahr: 2018
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
Bücher
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusFristSignaturfarbe
Standorte: Historisches Schweikert / Regal 113 / 1. Obergeschoss Status: Entliehen Frist: 28.09.2018 Signaturfarbe:
 
Inhalt
Sternstunden der Medizin
 
Berlin, 1831. Seit Wochen geht die Angst um, die Cholera könne Deutschland erreichen – und als auf einem Spreekahn ein Schiffer unter grauenvollen Schmerzen stirbt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. In der Charité versuchen Professor Dieffenbach und seine Kollegen fieberhaft, Überträger und Heilmittel auszumachen: ein Wettlauf gegen die Zeit. Während die Ärzte um das Überleben von Tausenden kämpfen, führen drei Frauen ihren ganz persönlichen Kampf: Gräfin Ludovica, gefangen in der Ehe mit einem Hypochonder, findet Trost und Kraft in den Gesprächen mit Arzt Dieffenbach. Hebamme Martha versucht, ihrem Sohn eine bessere Zukunft zu bieten, und verdingt sich im Totenhaus der Charité. Die junge Pflegerin Elisabeth entdeckt die Liebe zur Medizin und - verbotenerweise - zu einem jungen Arzt ...
 
Die Charité - Geschichten von Leben und Tod, von Hoffnung und Schicksal im wohl berühmtesten Krankenhaus Deutschlands.
www.amazon.de
Details
Verfasser: Schweikert, Ulrike
Verfasserangabe: Ulrike Schweikert
Jahr: 2018
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
Systematik: Historisches
ISBN: 9783499274510
Beschreibung: Originalausgabe, 491 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Bücher